Zum Inhalt springen

The World's Fastest

Dokumentarfilm.

The World’s Fastest erzählt von Liebe und den Dingen, die unausweichlich verschwinden, wenn sie von der Zeit verschluckt werden.

Das Alter ist nur eine Zahl, die vergangene Zeit misst. Aber diese über 80 Jahre alten Bonneville Rennpioniere bauen raketenähnliche Geschosse, fahren mit ihnen halsbrecherische Geschwindigkeiten und sind nur an einem interessiert: Wie viele Millisekunden trennen sie vom nächsten Weltrekord?
Dennoch wird dieses Jahr die letzte Chance dazu sein. Denn auch für diese lebenden Legenden ist die Zeit gekommen.

Dieses Projekt wurde durch die unglaubliche Hilfe von hunderten UnterstützerInnen in einer Kickstarter Kampagne ermöglicht. Schaue sie Dir an.

Eine Koproduktion von
Alexandra Lier, Laia Gonzalez und Fabian Heine.

Regie: Alexandra Lier
Produzentin: Laia Gonzalez
DOP: Frank Schlotterbeck
Editor: Imke Koseck
Sound Engineer: Raik Lingner
1. AC / Sound assistant / DIT: Angelo Kovatchev
Soundtrack: 2wei music
Sound Postproduction: Hastings Audio Network GmbH
Color Grading: nhb video GmbH

Sie möchten die Lizenz zur Vorführung des Film beziehen?
Lassen Sie es uns wissen!

Mehr Projekte